Me

Noz
Steckbrief
  • Name:
  • Patrick
  • Künstlername:
  • Noz
  • Geburtstag:
  • 09. März 1987 (Fische ♓)
  • Wohnort:
  • Maastricht
  • Beruf:
  • Student (Psychologie Ψ)
  • Interessen:
  • Biologie.
    Psychologie.
    Musik.
    Statistik.
    Fitness.
  • Musikgeschmack:
  • ♫ US-Schlager (Frank Sinatra etc.)
    ♫ Pop
    ♫ Klassik
    ♫ Hardhouse
  • Lieblingsbücher:
  • Zwischen Himmel und Liebe
    P.S. Ich liebe dich
    Für immer vielleicht
  • Lieblingsfilme:
  • Der Klang des Herzens
    Gespräche mit Gott
    Die fabelhafte Welt der Amelie
    Die Liebe in mir
    K-PAX
    Das Glücksprinzip
    American Beauty
    I could never be your woman
  • Lieblingszitat:
    • "Wenn du Gott bittest, dass er dir mehr Geduld gibt. Glaubst du er gibt dir mehr Geduld oder die Moeglichkeit mehr Geduld zu zeigen?"
    • "Ja, nichts kann Freiheit und Gerechtigkeit besser durchsetzen als ein aufgebrachter Pöbel!" - Rektor Skinner
    • "Ich bin Nihilist und es gibt diesen Blok nicht! Auch diesen Toets gibt es nicht, genausowenig wie es dich gibt, Rob de Vries! Ich schreibe hier gerade nichts!" - Nils
    • (Brenty) You know, I think the media really fucked up when they called it "software piracy"
      (Brenty) Everyone WANTS to be a pirate
      (Brenty) If they'd called it "software faggotry" everyone would still buy all their shit
    • Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat.
    • “People think it must be fun to be a super genius, but they don't realize how hard it is to put up with all the idiots in the world.” - Calvin
    • ''Many of life's failures are people who did not realize how close they were to success when they gave up." - Thomas A. Edison
  • Über mich selbst:
  • Geboren in Aachen (Itertalklinik in Kornelimünster), lebte der kleine Patrick erst ein Jahr mit seinen Eltern in Aachen-Richterich. Als dann auch sein kleiner Bruder zur Welt kam wurde diese Wohnung jedoch zu klein und der Wohnsitz verschob sich nach Moresnet, Belgien. In dieser Stadt lernte er im süßen Alter von zwei Jahren seinen zukünftigen Rapkollegen Sebastian (Hydrae) kennen. Nach etwa sechs bis sieben weiteren Jahren zog die Familie in den Osterferien der zweiten Klasse nach Wülfrath (NRW). Hier beendete er die Grundschule und begann dem Unterricht auf dem Städtischen Gymnasium zu folgen. Auf diesem lernte er Tim (zukünftig Bl@de) kennen. Wieder in den Osterferien, diesmal der sechsten Klasse, wechselte man erneut den Wohnort. Ein Haus in Tönisheide, Velbert wurde erworben, in dem Patrick später auch am 14.05.2004 mit Rap begann. Im Jahre 2006 wurde ihm sein Abiturzeugnis überwiesen. Im Anschluss begann er mit dem Zivildienst in der Psychiatrie, da er bereits mit dem Gedanken spielte auch Psychologie zu studieren. Diesen Zivildienst betrachtet er retrospektiv als lebenswichtige Erfahrung, auf die er auf keinen Fall verzichten wollte. Im Folgejahr bewarb er sich an der Universität Maastricht, in der er auch angenommen wurde. Seit 2007 studiert er also Psychologie an der Universität Maastricht.
    Seine Zukunftspläne beinhalten der biologischen Studienrichtung zu folgen, ein Auslandssemester eines chinesischsprachigen Landes beizuwohnen und seinen Master eventuell in den kognitiven Neurowissenschaften zu machen.